Praxis für GESTALTTHERAPIE Moers

   Privatpraxis                  Michaele Hoever

 

GESTALT

 

Gestalttherapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren. Sie hat zahlreiche Wurzeln: Die Phänomenologie, den Existenzialismus, die Gestaltpsychologie, die Psychoanalyse, östliche Philosophien und humanistische Strömungen.

Der Begriff “Gestalt” bezieht sich auf die Wahrnehmungsforschung (Gestaltpsychologie), also die Art und Weise, wie Menschen sich und ihr Umwelt wahrnehmen und aufgrund dessen in einer individuellen Art fühlen, denken und sich verhalten.

Das grundlegende gestalttheoretische Konzept ist, dass der Organismus stets bestrebt ist, sich selbst zu regulieren und das Hauptinstrument der Gestalttherapie ist die Wahrnehmung. Der Zugang zu den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen kann blockiert sein und führt dann z.B. zu Unwohlsein bis hin zu psychischen Störungen, Belastungsreaktionen, Depressionen, Angst, gefühlsmäßig ausgebrannt sein, Konflikten mit Menschen und dem Partner.

Im Zentrum meiner Arbeit steht nun die Achtsamkeit und die Wahrnehmung von Gefühlen, der Kontakt zu ihnen und ihre Integration im Sinne von Ganzwerdung. Indem Sie sich auf eine Forschungsreise zu sich selbst begeben, werden Sie sich Ihrer selbst mehr bewußt, bekommen einen guten Kontakt zu Ihren Gefühlen und Bedürfnissen. Damit werden Sie präsenter im Hier und Jetzt und entwickeln ebenfalls einen guten Kontakt zu Ihrer Umwelt. Gestalttherapie mobilisiert die Selbstheilungskräfte und führt den Menschen zu einem selbstbestimmten Leben. Desweiteren bin ich überzeugt, dass jeder Mensch seine eigene Weisheit in sich trägt. Jede Persönlichkeit ist durch ihre Einzigartigkeit gekennzeichnet, jedoch ist das glückbringende und heilsame Ziel für jeden gleich: Werde, der du bist.

 

Achtsamkeit in der alltäglichen Arbeit

In meiner 5- jährigen Ausbildung in Gestalttherapie habe ich darauf geachtet, dass der Anteil der Selbstfindung und Lehrtherapie hoch ist (3 Jahre Lehrtherapie, 2 Jahre Supervision). In meinem Praxisalltag bilde ich mich stets weiter und bin in regelmässiger Einzel- Supervision zur Reflektion meiner Arbeit. Desweiteren übe ich meinen Beruf mit ganzem Herzen aus. Ich freue mich, Menschen auf ihrem persönlichen Weg zu begleiten und Zeugin jeder individuellen Entfaltung zu sein!

Grundlage meiner Arbeit ist eine wertschätzende Haltung den Menschen gegenüber und ihren individuellen Themen und die Förderung von Wachstums- und Entwicklungsprozessen.

Auch ich verfolge den Weg der Achtsamkeit und möchte meine Erkenntnisse und Erfahrungen an meine Klienten weiter geben.

 

 

Veränderung geschieht,

               wenn jemand wird, was er ist,

nicht wenn er versucht, 

etwas zu werden, das er nicht ist!

[PRAXIS] [PROFIL] [ACHTSAM] [GESTALT] [PAARE] [KINDER] [Datenschutz/Impressum]